50 Jahre diplomatische Beziehungen China und Deutschland: Xi Jinping und Frank-Walter Steinmeier tauschen Glückwunschbotschaften aus

380

Chinas Staatspräsident Xi Jinping und Deutschlands Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier haben am Dienstag Glückwunschbotschaften zum 50. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen beiden Ländern ausgetauscht.

Xi Jinping wies darauf hin, dass China und Deutschland in den letzten 50 Jahren ihre Beziehungen im Geiste des gegenseitigen Respekts und des gegenseitigen Nutzens weiter gefördert und positive Beiträge zum Weltfrieden und zur Entwicklung geleistet hätten, indem sie ein Kapitel gemeinsamer Erfolge schrieben. Er messe der Entwicklung der chinesisch-deutschen Beziehungen große Bedeutung bei und wolle mit Bundespräsident Steinmeier zusammenarbeiten, um den 50. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zum Anlass zu nehmen, auf der Vergangenheit aufzubauen und die umfassende strategische Partnerschaft beider Länder zum Nutzen beider Länder und Völker auf eine neue Ebene zu heben, so Xi Jinping weiter.

Steinmeier erklärte, dass sich die deutsch-chinesischen Beziehungen in den letzten 50 Jahren in vielen Bereichen vertieft hätten, was den Austausch zwischen beiden Ländern und das Wohlergehen der beiden Völker fördert. China sei der größte Handelspartner Deutschlands, und die deutsch-chinesische Wirtschafts- und Handelskooperation liege im Interesse beider Seiten. Er wünsche, dass die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern weiter gedeihen werde.

(Quelle: CRI Deutsch)