US-Präsident Joe Biden befahl den Angriff in Syrien als Warnung an den Iran.

Es war am 26. Februar 2021 der erste Luftangriff der US-Armee auf die pro-iranischen Milizen im Nahen Osten seit Bidens Amtsantritt. “Es gibt viele Tote”, so die Medienberichte.

Quelle: zdf

Ziele dieses Luftangriffes sind politische Zeichen für die Alliierten der USA zu entsenden:

  • Amerika ist wieder da, nicht nur diplomatisch, sondern auch militärisch.
  • Schlag auf Gesicht von Russland im Nahen Osten, begleitet durch einen anderen Militäreinsatz im chinesischen Südmeer bis zum taiwanischen Korridor gegen China
  • weiterhin die dominierende Führungsposition in NATO
  • Reduzierung der negativen Auswirkung in Vertrauen ihrer Alliierten aufgrund der gescheiterten Eindämmung der Covid-19 in den USA


Es geht bei diesem Luftangriff nicht nur um Völkerrechtsverletzung in Syrien, sondern auch um ein weiteres Kriegsverbrechen der USA in der menschlichen Geschichte. Denn sogar der Völkermord der Indianer bedeutet für Amerikaner auch nur “A PIECE OF CAKE”. Was für ein blutiges Fundament der “amerikanischen Demokratie”!