Blaubuch-Reihe über Seidenstraßen-Initiative veröffentlicht

210

Eine Blaubuch-Reihe über den Aufbau der Seidenstraßen-Initiative, darunter die Blaubücher „Menschenverbindungen“, „Grüne Seidenstraßen“, „Internationale Kooperation der Traditionellen Chinesischen Medizin“, „Entwicklung von China und dem ASEAN“, „Entwicklung von China und Afrika“ sowie „Entwicklung von China und Lateinamerika“, wurde am Freitag offiziell veröffentlicht.

Der chinesischen Staatlichen Kommission für Entwicklung und Reform zufolge wurden die sechs Blaubücher vom Büro der Arbeitsgruppe für die Förderung des Aufbaus der Seidenstraßen-Initiative in Zusammenarbeit mit entsprechenden Abteilungen gemeinsam verfasst.

In den vergangenen zehn Jahren haben sich mehr als 150 Länder und über 30 internationale Organisationen dem Aufbau der Seidenstraßen-Initiative angeschlossen und es wurden bedeutende historische Erfolge erzielt. China hat mit 14 Ländern Dokumente über die Zusammenarbeit im Bereich der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) unterzeichnet, 30 TCM-Zentren in Übersee aufgebaut sowie die Registrierung und Auflistung von mehr als 100 Arten von chinesischen Arzneimitteln als Arzneimittel in den Ländern gefördert, in denen das Projekt umgesetzt wird. Die Seidenstraßen-Initiative ist zu einem beliebten internationalen öffentlichen Gut und zu einer Plattform für internationale Kooperation geworden.

(Quelle: CRI Deutsch)