China und Europa sollen die Öffnung in beide Richtungen fortsetzen

202
default

China und Europa sind Partner und keine Gegner. Dies erklärte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Wang Wenbin, am Freitag auf der regulären Pressekonferenz in Beijing.

Wang brachte zudem seine Hoffnung zum Ausdruck, dass die europäische Seite auf vernünftige Stimmen hören, dem Lärm der Panpolitisierung und Pansicherheit widerstehen, gemeinsam mit China die gegenseitige Öffnung fortsetzen sowie die Handels- und Investitionsliberalisierung fördern werde, um ein faires, gerechtes und diskriminierungsfreies Geschäftsumfeld für Unternehmen auf beiden Seiten zu schaffen, eine gesunde und stabile Entwicklung der chinesisch-europäischen Beziehungen zu fördern und der sich ständig verändernden Welt mehr Stabilität und Sicherheit zu verleihen.

Zum 10-jährigen Jubiläum der Inbetriebnahme der China-Europa-Güterzüge aus Xi’an am Dienstag erklärte Wang, die China-Europa-Güterzüge hätten in den vergangenen zehn Jahren die Stabilität der internationalen Industrie- und Lieferkette wirksam gewährleistet und seien ein Flaggschiff-Projekt und Aushängeschild des gemeinsamen Aufbaus der Seidenstraßen-Initiative geworden.

(Quelle: CRI Deutsch)