Chinas Außenhandel steigt 2022 um 7,7 Prozent auf neuen Höchststand

175

Die gesamten Warenimporte und -exporte Chinas haben im Jahr 2022 erneut ein Rekordhoch erreicht.

Wie aus offiziellen Daten des Staatlichen Hauptzollamtes Chinas vom Freitag hervorgeht, stieg das Warenaußenhandelsvolumen im Vergleich zum Vorjahr um 7,7 Prozent auf 42,07 Billionen Yuan RMB (etwa 5,67 Billionen Euro). Die Exporte stiegen demnach im Vergleich zum Vorjahr um 10,5 Prozent, während die Importe um 4,3 Prozent zunahmen.

(Quelle: CRI Deutsch)