Chinas erster mittelschwerer Hubschrauber wird in Massenproduktion gehen

181

Der mittelschwere Mehrzweckhubschrauber AC352 wurde unlängst für den kommerziellen Betrieb in China zugelassen, wobei Branchenkenner ein großes Potenzial für eine Vielzahl von öffentlichen Diensten und Geschäftsbereichen sehen.

Bei einer entsprechenden Zeremonie in Harbin, der Hauptstadt der nordostchinesischen Provinz Heilongjiang, erteilte die chinesische Zivilluftfahrtbehörde (CAAC) der Hubschrauber-Sparte des  Flugzeugbauers AVIC die Zulassung für den AC352.

Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sowie die Testflüge des Hubschraubers wurden damit erfolgreich abgeschlossen, sodass der Flugzeugbauer nach eigenen Angaben grünes Licht für die Serienproduktion und die Auslieferung erhielt.

Yin Shijun, ein Vertreter der CAAC, sagte bei der Zeremonie, der AC352 beseitige den Mangel eines im Inland gebauten zivilen Hubschraubers mit mittlerer Tragfähigkeit und werde die Industrie der allgemeinen Luftfahrt sowie das Notfall- und Rettungssystem Chinas stark verbessern.

Er forderte AVIC in diesem Zusammenhang dazu auf, die Entwicklung von Varianten des AC352 fortzusetzen sowie das Knowhow und die Erfahrungen von Testflügen zu sammeln, um die Forschung, Entwicklung und Erprobung anderer Hubschraubermodelle zu erleichtern.

Der AC352, Chinas erster Hubschrauber der Sieben-Tonnen-Klasse, wurde gemeinsam von AVIC und Airbus Helicopters entwickelt. Die Entwicklungsarbeiten begannen im Jahr 2006. Zehn Jahre später, im Dezember 2016, absolvierte der Hubschrauber seinen Erstflug.

Der von zwei Wellentriebwerken angetriebene Hubschrauber hat ein maximales Startgewicht von 7,5 Tonnen, eine maximale Tragfähigkeit von drei Tonnen und eine Fluggeschwindigkeit von etwa 280 Stundenkilometern. AVIC zufolge kann der Hubschrauber auf einem einzigen Flug bis zu 850 Kilometer weit fliegen. Nach Angaben des Herstellers ist der AC352 außerdem einer der komfortabelsten und umweltfreundlichsten mittelgroßen Hubschrauber der Welt. Er werde von zwei Piloten gesteuert und könne bis zu 16 Passagiere in seiner Zwölf-Kubikmeter-Kabine befördern.

Lu Weijian, Chefkonstrukteur des AC352, sagt, der Hubschrauber verfüge über fortschrittliche Technologien und erstklassige Funktionen und sei in der Lage, zahlreiche Aufgaben wie Such- und Rettungseinsätze, Personaltransporte, medizinische Lufttransporte und Charterflüge zu übernehmen. „Hubschrauber der Sieben-Tonnen-Kategorie eignen sich zum Beispiel am besten für Such- und Rettungseinsätze. Der AC352 kann auch bei starkem Wind fliegen und lange in der Luft bleiben. Er kann auch zum Löschen von Bränden in entlegenen Gebieten eingesetzt werden. Die Massenproduktion wird bald beginnen, da viele Käufer bereits auf die Auslieferung warten.“

Der Hubschrauber könne nach weiterer Modellerneuerung in den nächsten drei bis vier Jahrzehnten Anforderungen verschiedener Branchen erfüllen, so Lu weiter.

Der erste serienproduzierte AC352 soll gegen Ende dieses Jahres zusammengebaut und 2024 an einen staatlichen Abnehmer geliefert werden.

(Quelle: CRI Deutsch)