EU-Ratspräsident: EU wird weiterhin zusammen mit China globale Herausforderungen angehen

239

Der Sommergipfel der Europäischen Union findet am Donnerstag und Freitag in der belgischen Hauptstadt Brüssel statt.

Die EU habe soeben die Diskussionen über die Beziehungen zu China abgeschlossen, so der Präsident des Europäischen Rates, Charles Michel, in einem Beitrag in den sozialen Medien am Freitag. Michel betonte, dass es im gemeinsamen Interesse der EU und Chinas liege, die Verlässlichkeit und Stabilität ihrer Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zu stärken und bessere Win-Win-Ergebnisse zu erzielen. Die EU werde weiterhin mit China zusammenarbeiten, um globale Herausforderungen anzugehen, so der EU-Ratspräsident weiter.

(Quelle: CRI Deutsch, VCG)