Nach statistischen Angaben vom Handelsministerium der Provinz Hainan wurde in den Duty-Free-Shops auf der Hainan-Inseln zwischen dem 11. Februar und 14. Februar 2021 ein Umsatz von mehr als 700 Millionen YUAN (chinesische Währungseinheit), umgerechnet auf circa 88 Millionen EURO, generiert. Am 14. Februar war der Tagesumsatz der Duty-Free-Shops über 280 Millionen YUAN (circa 35 Millionen EURO).

“Während des Frühlingsfests schließen wir nicht, und garantieren noch kostenlose Lieferung nach Hause”, “Bis zu 50% Rabatt auf Marken-Boutiquen”, “Sie können an der Lotterie teilnehmen, wenn Sie den vollen Betrag zahlen, und Sie haben die Möglichkeit, das iPhone 12 zu gewinnen”, “Gutscheine für Sterne Hotelzimmer… Während des Chinesischen Frühlingsfests machen Duty-Free-Shops auf Hainan-Insel trotz Corona-Pandemie eine Reihe von Sonderaktionen.

Das Finanzministerium, die Zentrale Zollverwaltung und die Staatliche Steuerverwaltung haben am 2. Februar 2021 gemeinsam die “Ankündigung zur Erhöhung der zollfreien Einkaufs- und Abholmethoden für Passagiere auf der Hainan-Insel” veröffentlicht, in der klargestellt wurde, dass Passagiere während der Urlaubsreise verschiedene Liefermöglichkeiten bei Einkauf auswählen können: Annahme bei Einkauf, Abholung bei Ausreise, Abholung bei Landung und Direkte Zustellung nach Hause.

(Quelle: Hainan Daily)