Jackson Wang „aus China“

427

Wissen Sie es noch? Obwohl die chinesische Medienbehörde für 2021 ein Verbot von mädchenhaften Boygroups und Idol-Talentshows angekündigt hatte, erhielt Jackson Wang durchgängig Unterstützung von Chinas staatlichem Fernsehsender CCTV. Heute ist der gutaussehende, aber aus der reinen Hongkong-Kultur stammende Mann stolz darauf, sich bei seinen Konzerten in Europa als Chinese zu bezeichnen.

Wer hat nicht die emotionale Tirade des Hongkonger Rappers Jackson Wang in den sozialen Medien gegen die chinafeindlichen Medien bei seinem Londoner Konzert gesehen? Eine Tirade, die sofort eine Welle der Unterstützung im Internet auslöste.

王嘉尔

Eine echte 7-minütige patriotische Rede, die einen Wang erkennen lässt, der in Hongkong aufgewachsen aber seit einigen Jahren stolz auf seine chinesischen Wurzeln ist.

„Wenn Sie jemals nach China reisen, werden Sie merken, dass es ein wundervolles Land ist“, sagte er und erntete viel Beifall von der Menge.

Wang sprach sich auch gegen den Rummel um Prominente aus und ermutigte seine Fans, alle Berufe zu respektieren und ihr Glück nach ihren eigenen Maßstäben zu suchen.

„Ich bin Künstler und versuche, Ihnen positive Energie zu geben“, sagte er.

„Er ist nicht nur Sänger, sondern ein Künstler, der sich wirklich um das Leben und die Gesellschaft kümmert“, so die Fans in den sozialen Medien.

Ein großartiger Sportler

Falls Sie diesen gut aussehenden jungen Mann noch nicht kennen: Er ist 1994 in Hongkong geboren. Jackson Wang ist der Sohn des chinesischen Fechters Wang Ruiji, der an den Olympischen Sommerspielen 1984 und 1998 teilnahm, und der in Shanghai geborenen Weltmeisterin im Turnen Sophia Chow.

Der junge Wang war selbst Säbelfechter auf olympischem Niveau. Als Jugendlicher gewann er die asiatischen Junioren- und Kadettenmeisterschaften im Fechten, bevor er mit 17 Jahren eine Ausbildung im K-Pop-Bereich bei JYP Entertainment in Seoul, Südkorea, absolvierte.

2014 debütierte er als Mitglied der K-Pop-Boygroup Got7. 2017 begann er mit der Veröffentlichung von Solomaterial und nahm mit wachsender Popularität in China an mehr Varieté-Shows auf dem Festland teil.

Wang hat sich in China den Ruf eines patriotischen Helden erworben, da er seit seiner Abreise nach Südkorea öffentlich seinen Stolz auf seine chinesische Abstammung bekundet hat.

Als er einmal in einer südkoreanischen Varieté-Show gefragt wurde, ob er „Hongkonger“ sei, antwortete Wang: „Ich bin Chinese.“

2019 nahm Wang mitten im Konzert der Got7 World Tour in Santiago, Chile, eine chinesische Nationalflagge von einem der Zuschauer entgegen und trug sie auf seinen Schultern.