Bis heute 13.40 Uhr (Beijing-Zeit) am ersten Tag des Frühlingsfests (12. Februar) 2021 in China haben drei chinesische Filme 1,46 Milliarden YUAN (chinesische Währungseinheit), umgerechnet auf 182 Millionen EURO, in die Kinokassen gebracht, so DATA BEACON. Diese Tageseinnahmen brechen auch Kinokassen-Rekord von 2019, wozu 28,31 Millionen Kinobesucher heute beigetragen haben.

Platz 1: “Detective Chinatown 3” mit circa 1,29 Milliarden YUAN (160 Million EURO)

Platz 2: “Hi, MOM” mit circa 300 Millionen YUAN (37 Millionen EURO)

Platz 3: “Assassin in Red” mit circa 129 Millionen YUAN (16 Millionen EURO)

(Quelle: www.dengta.sf-express.com)