Leiter von chinesischer EU-Mission: China freut sich, dass EU wichtiger Partner bei Modernisierung wird

247

China freut sich, dass die EU ein wichtiger Partner auf dem Weg der chinesischen Modernisierung wird, die Möglichkeiten des riesigen chinesischen Marktes und der institutionellen Öffnung teilt sowie die internationale Zusammenarbeit vertieft. Dies erklärte der Leiter der chinesischen EU-Mission, Fu Cong, bei einem Treffen mit Thierry Bechet, dem Zuständigen für das Protokoll des Europäischen Auswärtigen Dienstes, am Dienstag.

Es sei eine große Ehre, der Leiter der chinesischen EU-Mission zu sein, so Fu weiter. China und Europa seien die beiden wichtigsten Kräfte für die Aufrechterhaltung des Weltfriedens, die Förderung der gemeinsamen Entwicklung und die Förderung des menschlichen Fortschritts. Die Beziehungen zwischen China und der EU verzeichneten eine positive Dynamik und hielten an gegenseitigem Nutzen und Win-Win-Ergebnissen fest, was den gemeinsamen Bestrebungen Chinas und der Europäischen Gemeinschaft entspreche. Das Treffen zwischen Staatspräsident Xi Jinping und EU-Ratspräsident Charles Michel Anfang dieses Monats habe den Weg für die nächste Phase der Beziehungen zwischen China und der EU gewiesen. Er und die chinesische EU-Mission seien bereit, mit der europäischen Seite zusammenzuarbeiten sowie den wichtigen Konsens der Staats- und Regierungschefs aktiv umzusetzen. Sie setzten sich dafür ein, die Entwicklung der Beziehungen zwischen China und der EU zu fördern sowie die Freundschaft zwischen dem chinesischen und dem europäischen Volk zu stärken.

(Quelle: CRI Deutsch, China Mission)