Nur ein paar Tage nach dem Stopp wird AstraZeneca Impfstoff wieder freigegeben, durch das deutsche Gesundheitsministerium.

An diesen letzten Tagen agierte die britische Truppe mit Vollbemühungen darauf, um das britische Pharmaunternehmen vor dem Geschäftsscheitern zu retten. Seine Lobbyisten sind auch bundesweit im Einsatz bei verschiedenen Besprechungen mit Vereinen, NGOs und Behörden in Deutschland. Sogar ein TV Show mit MP Johnson war dafür sehr notwenig, obwohl BBC seit kurzer Zeit mit Vollgas die “Impfdiplomatie” Chinas kritisiert.

Trotz nicht weniger Todesfälle können die medizinischen Experten schwer beweisen, dass die Tode 100% durch diese Impfstoffe verursacht wurden. Das Covid-19 ist neu, so auch sind die ersten Impfstoffe.