Pavillon für Keramikkunst in Xinjiang eröffnet

112

Der Pavillon für Keramikkunst der Seidenstraße in der Stadt Ürümqi im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang ist seit dem April für die Öffentlichkeit zugänglich. Dabei werden Hunderte von Keramikkunstwerken sowie Tonskulpturen rund um das Thema Xinjiang präsentiert. Es gibt dort viele Ausstellungen sowie die Möglichkeit einer interaktiven Erfahrung der Keramikkunst.

(Quelle: CRI Deutsch)