Vizeministerpräsidentin Sun Chunlan betont Optimierung von COVID-19-Bekämpfung

233

In China soll die Kontrolle und Prävention der COVID-19 ständig optimiert werden. Dies betonte die chinesische Vizeministerpräsidentin Sun Chunlan am Mittwoch auf einem Symposium in Beijing.

Sun sagte, in den vergangenen drei Jahren hätten das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei (KP) Chinas und der Staatsrat stets die Gesundheit und Sicherheit der Menschen an die erste Stelle gesetzt sowie mit einer konsequenten Strategie und flexiblen Maßnahmen die Epidemie bekämpft. Das Land stehe nun vor neuen Situationen und Aufgaben bei der Epidemieprävention und -bekämpfung, weil die Pathogenität des Virus abnehme, mehr Menschen geimpft sowie mehr Erfahrungen bei der Eindämmung des Virus gesammelt würden.

Sun drängte darauf, die Reaktionen auf die Epidemie weiter zu optimieren, indem Diagnose, Test, Behandlung und Quarantänemaßnahmen verbessert, die Immunisierung der gesamten Bevölkerung, insbesondere der älteren Menschen, verstärkt und die Vorbereitung von Medikamenten und anderen medizinischen Ressourcen intensiviert werden sollten.

(Quelle: CRI Deutsch)