Xi Jinping bekräftigt Entwicklung neuer Produktivkräfte hoher Qualität entsprechend lokalen Bedingungen

171

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat am Dienstag auf der zweiten Sitzung des 14. chinesischen Nationalen Volkskongresses (NVK) die Entwicklung neuer Produktivkräfte hoher Qualität entsprechend den lokalen Gegebenheiten betont.

Xi machte diese Bemerkungen, als er an einer Beratung mit NVK-Abgeordneten aus der ostchinesischen Provinz Jiangsu teilnahm.

Er forderte dabei die Planung von wichtigen Maßnahmen zur umfassenden Vertiefung der Reformen, um eine starke Triebkraft für die hochwertige Entwicklung und die Förderung der Modernisierung chinesischer Art zu schaffen. Es gelte, ein erstklassiges Unternehmensumfeld aufzubauen, das marktorientiert, rechtsgemäß und international ausgerichtet sei.

Xi ging außerdem auf die weitere Konsolidierung und Verstärkung des wirtschaftlichen Aufschwungs sowie Stärkung des Vertrauens der gesamten Gesellschaft in die Entwicklung ein und forderte die Beseitigung von Formalismus und Bürokratie.

Zum Schluss bekräftigte er noch die Produktionssicherheit und erklärte, man solle weiterhin mögliche Sicherheitsrisiken gut untersuchen, die Frühwarnung sowie Überwachung verstärken und Notfallmaßnahmen ergreifen, um Leben und Eigentum der Menschen zu schützen.

(Quelle: CRI Deutsch, CCTV13)