Xi Jinping: China wird die Öffnung des Dienstleistungssektors ausweiten

254
лªÉçÕÕƬ£¬±±¾©£¬2023Äê9ÔÂ2ÈÕ Ï°½üƽÏò2023ÄêÖйú¹ú¼Ê·þÎñóÒ×½»Ò×»áÈ«Çò·þÎñóÒ×·å»á·¢±íÊÓƵÖ嫂 9ÔÂ2ÈÕÉÏÎ磬¹ú¼ÒÖ÷ϯϰ½üƽÔÚ±±¾©Ïò2023ÄêÖйú¹ú¼Ê·þÎñóÒ×½»Ò×»áÈ«Çò·þÎñóÒ×·å»á·¢±íÊÓƵÖ´ǡ£ лªÉç¼ÇÕß ÀîѧÈÊÉã

China wird die Öffnung des Dienstleistungssektors, einschließlich Telekommunikation, Tourismus und Rechtsdienstleistungen, ausweiten. Dies sagte der chinesische Staatspräsident Xi Jinping am Samstag in seiner Rede per Video auf dem Global Trade in Services Summit der China International Fair for Trade in Services (CIFTIS) 2023.

Xi sagte weiter, die CIFTIS 2023 werde einen Konsens schaffen, das Vertrauen stärken und die Bemühungen um die Entwicklung des globalen Dienstleistungssektors und des Handels mit Dienstleistungen bündeln.

China werde die Öffnung auf hohem Niveau weiter vorantreiben, da dieses Jahr der 45. Jahrestag der Reform und Öffnung des Landes begangen werde, so Xi.

China werde ein global ausgerichtetes Netz von Freihandelszonen mit hohem Standard ausbauen und sei bereit, mit allen anderen Ländern und Parteien zusammenzuarbeiten, um die Öffnung, die Zusammenarbeit, die Innovation und die gemeinsame Nutzung des Dienstleistungssektors zu fördern, um die Weltwirtschaft auf einen nachhaltigen Aufschwung vorzubereiten.

China werde aktiv Verhandlungen über die Negativlisten für den Handel mit Dienstleistungen und Investitionen führen, den Marktzugang für seinen Dienstleistungssektor erweitern und seine Zusammenarbeit mit den Ländern der Seidenstraßeninitiative im Bereich des Dienstleistungshandels und des digitalen Handels vertiefen, sagte Chinas Staatspräsident.

China werde zudem einen nationalen Handelsmarkt für die freiwillige Reduzierung von Treibhausgasemissionen einrichten und die Dienstleistungsbranche dabei unterstützen, eine größere Rolle bei der grünen Entwicklung zu spielen.

Xi betonte, China werde sich bemühen, die Binnennachfrage zu steigern, den Aufbau eines starken Binnenmarktes zu beschleunigen und die Einfuhr hochwertiger Dienstleistungen zu erhöhen.

Xi Jinping rief zudem zu gemeinsamen Anstrengungen auf, um das hart erkämpfte Freihandels- und multilaterale Handelssystem zu schützen.

Die CIFTIS 2023 findet vom 2. bis 6. September in Beijing statt und steht unter dem Motto „Öffnung führt zu Entwicklung, Zusammenarbeit führt in die Zukunft“ und bietet über 200 verschiedene Veranstaltungen, darunter Foren, Verhandlungen und Gipfeltreffen.

Insgesamt nehmen 83 Länder und internationale Organisationen an der Messe teil. Über 70 renommierte Unternehmen und Institutionen stellen ihre Leistungen vor, und mehr als 2.400 Unternehmen nehmen direkt an den Ausstellungen teil.

(Quelle: CRI Deutsch, Xinhuanet)