Xi Jinping trifft Neuseelands Ministerpräsident

132

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping ist am Dienstagnachmittag in der Großen Halle des Volkes mit Neuseelands Ministerpräsident Chris Hipkins, der zu einem offiziellen Besuch in China weilt, zu einem Gespräch zusammengekommen. 

Dabei sagte Xi, er habe 2014 Neuseeland besucht. Während dieses Besuchs hätten China und Neuseeland den Aufbau einer umfassenden strategischen Partnerschaft angekündigt. Seit 10 Jahren hätten sich die bilateralen Beziehungen gesund und stabil entwickelt, was den Völkern beider Länder greifbare Vorteile gebracht habe. Wir sollten uns gemeinsam darum bemühen, ein neues Kapitel der chinesisch-neuseeländischen Beziehungen für die künftigen 50 Jahre aufzuschlagen und eine stabile und langfristige Entwicklung der umfassenden strategischen Partnerschaft zwischen beiden Ländern zu fördern, so Xi Jinping.

Chris Hipkins sagte, die Beziehungen zwischen Neuseeland und China erfassten mehrere Bereiche und Ebenen, wie etwa Wirtschaft, zivile Angelegenheit und Kultur. Er hoffe, dass sein China-Besuch die bilaterale Zusammenarbeit weiterhin ausbauen werde.

(Quelle: CRI Deutsch, Xinhuanet)