Zentrales Dokument Nr. 1: Fahrplan zur umfassenden Wiederbelebung der ländlichen Gebiete

189

Am Samstag wurde das zwölfte jährliche „zentrale Dokument Nr. 1“ seit dem 18. Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas veröffentlicht, mit dem die Arbeiten im Bereich der Landwirtschaften angeleitet werden. In diesem Dokument wird entschieden gefordert, einen klaren und wirksamen Fahrplan zur umfassenden Wiederbelebung der ländlichen Gebiete zu erstellen.

Das Dokument trägt den Titel „Mitteilung des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und des Staatsrats über die Anwendung der Erfahrungen des Programms ‚Demonstration in tausend Dörfern, Sanierung in zehntausend Dörfern‘, um die umfassende Wiederbelebung der ländlichen Gebiete entschieden voranzutreiben“.

Der vollständige Text besteht aus den sechs Teilen: Gewährleistung der nationalen Lebensmittelsicherheit, Verhinderung von groß angelegter Rückkehr in die Armut, Verbesserung des Entwicklungsstandes der ländlichen Industrie, Verbesserung des Bauniveaus in ländlichen Gebieten, Verbesserung des Niveaus der Dorfverwaltung und Stärkung der umfassenden Führung der Partei über die Arbeit in der Landwirtschaft.

Das Dokument schlägt vor, mit der Gewährleistung der nationalen Lebensmittelsicherheit und der Verhinderung von groß angelegter Rückkehr in die Armut als Grundlinie den Schwerpunkt auf die Verbesserung des Entwicklungsstandes der ländlichen Industrie, die Verbesserung des Bauniveaus in ländlichen Gebieten und die Erhöhung des Niveaus der Dorfverwaltung zu setzen.

Durch die Stärkung von Technologie und Reform sowie verstärkte Maßnahmen zur Einkommenssteigerung der Bauern solle der gesamte Kampf für die umfassende Wiederbelebung der ländlichen Gebiete geführt werden, um eine lebenswerte und arbeitsfreundliche ländliche Umgebung zu schaffen und schöne Dörfer zu gestalten. Dies trage dazu bei, die Modernisierung der Landwirtschaft und der ländlichen Gebiete in China im Rahmen der Modernisierung chinesischer Art voranzutreiben.

(Quelle: CRI Deutsch)